Verband Hackbrett Schweiz

Seit 1997 trafen sich Hackbrett-Lehrkräfte regelmässig um sich fachlich und pädagogisch auszutauschen. 

In dieser Gruppe entstand dann der Wunsch nach einem schweizerischen Verband – im Jahre 1999 wurde der VHbS dann gegründet.

Unsere Ziele gehen in drei Richtungen:

  • Förderung des Hackbrettspiels
  • Unterstützung der Hackbrettlehrenden
  • Förderung der Hackbrett-Jugend

Mit Ihrer Mitgliedschaft ermöglichen Sie es uns, weiter an der Erreichung der Verbandsziele zu arbeiten.

Dafür bedanken wir uns herzlichst.

Schweizer Hackbrett-Tag

Alle zwei Jahre führen wir den Schweizer Hackbrett-Tag mit einem Nachwuchskonzert, Workshops, einer Hackbrett-Ausstellung und einem Abendkonzert durch: eine Werkschau zum aktuellen Schaffen rund um das Hackbrett.

Lehrkräfte

Wir fördern den Austausch unter den Lehrkräften durch Zusammenkünfte und Seminare. Mit dem „Hackbrettrepertoire Schweiz“ stellen wir den Hackbrettlehrenden eine vielfältige Melodiensammlung für den Unterricht zur Verfügung. Die Notensammlung soll das
Zusammenspiel in der Schweiz fördern.

Jugendlager

Für Kinder und Jugendliche führen wir jedes Jahr ein Jugendlager durch, wo die Freude am Zusammenspiel gefördert wird.

Vernetzung

Wir pflegen Kontakte zu Musikern, Instrumentenbauern und Organisationen, weltweit.

Hackbrett Projektorchester

Das Hackbrett Projektorchester bringt junge, engagierte Hackbrettspieler zusammen. Jedes Jahr wird das Orchester neu ausgeschrieben um immer wieder neue Teilnahmen zu ermöglichen. Ziel ist es im vierten Jahresquartal 2-4 Konzerte zu realisieren.

Mitgliedschaften

Wir sind Mitglied des internationalen Hackbrettkongresses CWA (Cimbal World Association), des Gönnervereins Roothuus Gonten, des Vereins Haus der Volksmusik Altdorf und der IG Volkskultur.